Zitate zur Wahrheit
Best of Best Music (DJ)
Startseite
Tagesaktuell !!!
Psychopathen (Welt)
___47nach12___
Mensch bleib Gesund!
"Lügenpresse aktuell"
"Mafia Deutschland"
"Bürgerkrieg aktuell"
"Kinderficker aktuell"
___46nach12___
___45nach12___
___44nach12___
___43nach12___
___42nach12___
___41nach12___
___40nach12___
___39nach12___
___38nach12___
___37nach12___
___36nach12___
___35nach12___
___34nach12___
___33nach12___
___32nach12___
___31nach12___
___30nach12___
___29nach12___
___28nach12___
___27nach12___
___26nach12___
___25nach12___
___24nach12___
___23nach12___
___22nach12___
___21nach12___
___20nach12___
___19nach12___
___18nach12___
___17nach12___
___16nach12___
___15nach12___
___14nach12___
___13nach12___
___12nach12___
___11nach12___
___10nach12___
___9nach12___
___8nach12___
___7nach12___
___6nach12___
___5nach12___
Startseite (Videos)
(Master)Umfrage
(Bürgerkriegs)Umfrage
(Motor)Umfrage
(Flüchtlings)Umfrage
(Böse)Umfrage
(Migrations)Umfrage
(D-Mark)Umfrage
(Gegen)Umfrage
(Gebühren)Umfrage
(Wahlbetrug)Umfrage
Bilderberger 2017
Die GEZ-Lüge
Der große Austausch
Krebsrisiko Mobilfunk
Spirituelle Zuhälterei
Rheinwiesenlager
Ur-Logen(Superlogen)
Mut zur Wahrheit
Bargeldverbot
"Bestie Mensch"
Panama Papers
Chemtrails u. HAARP
FEMA Camps (USA)
Migrationswaffen
Versklavte Gehirne
UPIK-Datenbank
TTIP, TISA u. CETA
Finanzmafia
Globale Drahtzieher
Entvölkerungsplan
Die Weltbeherrscher
Der gechipte Mensch
Ex-Bankster packt aus
Weltmacht "IWF"
Tödliche Medizin
Mind Control
Kindertreibjagd
Pharmamafia
Ausländergewalt
NWO-Diktatur
Gekaufte Journalisten
Georgia Guidestones
Der grüne Planet
Codex Alimentarius
Die BRD-GmbH
Schlachtfeld Europa
Die FIFA-Mafia
Der stille Putsch
Channel Stuffing
Religion der Eliten
Gifte sind überall
Satanische Blutlinien
Unser täglich Gift
Ritueller Missbrauch
Gekaufte Kinder
Pädophile Eliten
Impressum
>Gästeforum<


http://www.dasbuchderkenntnisse.de

„Der Arbeitnehmer ist die „Nutte“ des Arbeitsgebers. Der Arbeitgeber ist die „Nutte“ des Staates. Jetzt darfst Du dir Gedanken machen, wer die größere „Nutte“ von beiden ist, in dieser Zuhältergesellschaftsveranstaltung.“
Cord Weger

http://www.das-wichtigste-vom-tage.com


Stalin als Feldherr: Fehler und Verbrechen - Peter Feist - Dipl.-Philosoph Peter Feist im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt mit anschließendem Vortrag von Dipl.-Philosoph Peter Feist. Noch zu DDR-Zeiten bezog Peter Feist bei der Frage nach der Rolle Stalins im „Großen Vaterländischen Krieg" eine unmissverständlich antistalinistische Position. Das war vor 1989 in Mitteldeutschland eine sehr mutige Tat. Und seine historische Analyse lässt keinen Zweifel aufkommen, wenn er schreibt: „Immer, wenn sich der 8. Mai jährt, wird dieser Tag von Linken und Sozialisten als eine welthistorische Befreiungstat gewürdigt werden. Und wie jedes Jahr wird sich ein Missklang einschleichen, den wir den „Alt-Gläubigen" zu verdanken haben: sie werden J.W. Stalin als den Sieger über den Faschismus feiern. Es ist bekanntlich ihre letzte „Rückzugslinie": die Morde und Repressalien gegen die eigenen Genossen und das eigene Volk, die Vertreibung „Missliebiger" Völkerschaften und die vielen anderen Verbrechen des „Großen Führers" zu leugnen oder rein zu waschen, das tun nur noch die hartleibigsten unter ihnen. Für die meisten gilt allerdings immer noch, „Wo gehobelt wird, da fallen Späne" und angesichts der welthistorischen Befreiungstat solle man nicht so zimperlich sein. So heißt es dann immer wieder: Er hat den Krieg gewonnen, keiner außer ihm hätte die SU retten können und im Vergleich dazu sind die anderen Sachen zwar nicht zu rechtfertigen, aber doch irgendwie aus der Zeit heraus zu verstehen usw., usw., usw. So widerlich, weil inhuman, diese ständige Arie deucht, so muss man ihr doch auch sachlich in zweierlei Hinsicht immer wieder aufs Schärfste entgegentreten.

Videos: Quer-Denken.TV …

http://www.quer-denken.tv


Unerwünschte Technik: Steinkohle-Heizkessel darf nicht in Hochwassergebiete - Stefan Doliwa im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Das Hochwasser 2013 hat viele große Gebiete in Deutschland überflutet und viele Menschen standen von jetzt auf gleich vor dem buchstäblichen Nichts. Überall in den Medien sprach man über die Solidarität mit den Opfern des Hochwassers. Auch das Ingenieurbüro Stefan Doliwa war von dem durch das Hochwasser verursachten menschlichen Leid erschüttert und wollte helfend zur Seite stehen. Deswegen entwickelte es eine einfache Lösung, wie mit Hilfe eines "Markus-Heizkessels" das Haus trocken gelegt werden kann. Die Heizungen in den betroffenen Gebieten waren im Regelfall durch das Hochwasser zerstört, die Häuser mussten trocken gelegt werden und die Energiekosten sind hoch. Was ist da besser als ein flexibles, kostengünstiges Heizsystem mit dem preiswerten Energieträger Steinkohle? Deswegen fuhr Stefan in ein Hochwassergebiet und musste feststellen, dass man dort nicht mit offenen Armen empfangen wurde. Der Grund war erschütternd einfach: Noch während das Hochwasser in den Straßen stand, waren die ersten Vertreter vor Ort, um Verträge abzuschließen. Die Menschen vor Ort hatten quasi die Schnauze voll, dass sie von Vertretern daran gehindert werden die Aufräumarbeiten durch zu führen. Gestank und Mücken verbesserten die Laune der Opfer auch nicht wirklich.

So wurde die Stadtverwaltung angesprochen, wie man diese Lösung den Opfern vorstellen könnte. Deshalb wurde dem Ingenieurbüro Stefan Doliwa ein Platz neben dem Versorgungszelt zugeteilt. So hätten die Opfer während der Pausenzeit Zeit gefunden sich mit dem einfachen, kostengünstigen Heizsystem zu befassen. Einsparungen von über 10.000 Euro wären so für die Betroffenen möglich gewesen. Als ein lokaler Innungsmeister davon erfuhr, rief dieser umgehend die Stadtverwaltung an und beschwerte sich. Kein Installateur hat einen solchen Heizkessel im Programm, weshalb die lokalen Unternehmen an diesem Kessel kein Geld verdient hätten. Somit erhielte die Stadt weniger Gewerbesteuer! Ferner ist dieser Kessel ohne externen Anschluss, was gerade jetzt, wo die ganze Gegend mit Erdgas versorgt werden soll, kontraproduktiv ist. Kurzum in wenigen Minuten wurde das Angebot zurückgezogen. Wirtschaftliche Interessen lokaler Unternehmen, sowie das geringere Steueraufkommen waren Grund genug, den Markus-Heizkessel zum Produkt NON GRATA zu erklären. Schneller als man sehen konnte, waren die öffentlichen Stellplätze zur Ausstellung untersagt. In dem untenstehenden Video berichtet Stefan Doliwa, wie er elegant ausgebootet wurde und prompt aus einem anderen Hochwassergebiet eine Bestellung bekam. Diese Bestellung konnte jedoch nicht ausgeführt werden, da die Versicherung sich weigerte, die günstigere Steinkohleheizung zu bezahlen. Scheinheiliges Argument: Es war eine Gasheizung verbaut und es muss eine gleichartige Heizung wieder rein.

Videos: Quer-Denken.TV …

http://www.quer-denken.tv

http://www.vorgesorgt.info

http://www.markus-heizkessel.de


Der moderne Staat und die traumatisierte Persönlichkeit -eine gute Passung - Vortrag gehalten auf dem 1. Ancap Happening 26. 04. 2014 Storkow von Heiko Cochius. Heiko Cochius nähert sich diesem gesellschaftlichen Stockholm-Syndrom aus psychologischer Sicht und beschäftigt sich mit dem Zusammenhang zwischen Kindheitstraumatisierungen und dem Umstand, als Erwachsener staatliche Bevormundung nicht nur zu akzeptieren, sondern es als Bedrohung zu empfinden, sich gegen sie aufzulehnen. Der Vortrag nimmt Bezug sowohl auf die Entwicklung in der Mitte des 19. Jahrhunderts, als der absolutistische Staat dramatisch an Unterstützung verlor, als auch auf die These Hoppes, dass durch staatliche Maßnahmen ökonomische Anreize geschaffen wurden, die diese schwindende Identifikation wieder hergestellt haben. Nach einer kurzen Skizze der Bindungstheorie erklärt Heiko Cochius den Vorgang der Traumatisierung einer Person anhand des Beispiels eines kleinen Kindes, das von seiner Mutter gewalttätig angegriffen wird. Er stellt dann die nach der Traumatisierung bestehende Persönlichkeit mit ihren verschiedenen Anteilen vor und beschreibt ihre psychische Interessenlage. Es zeigt sich, dass die staatlichen Maßnahmen den ständigen Bedarf der posttraumatischen Persönlichkeit decken, sich auf verschiedenen Wegen emotional zu stabilisieren. Der moderne Staat weist eine gute Passung zum Bedarf einer traumatisierten Bevölkerung auf und findet daher ihre emotionale Zustimmung. Um eine Erfolg versprechende Strategie zur Überwindung des Staates zu entwerfen, ist es notwendig, diese Erkenntnisse zu berücksichtigen. Als Diplompsychologe und Psychologischer Psychotherapeut verfügt Heiko Cochius über viel Erfahrung in der Traumatherapie von Gewaltopfern. Sein Vortrag ist ein weiterer Baustein der Erkenntnis, warum es den Menschen so schwer fällt zu verstehen, dass Kooperation nützlicher ist als Zwang.

Videos: manuelmeint …

Video: Crop Fm - Grenzwissenschaft 2014 [02-05-2014] …

http://www.manuelmeint.de

Achtung: 1952 - Friedensvertrag mit Deutschland ...

Raumenergie existiert! Und wir können sie nutzen …
Kann es so etwas geben? Die Schulwissenschaft sagt »nein!«. Energiekonzerne und das Establishment ebenso. Claus W. Turtur dagegen behauptet: Unerschöpfliche Energie, die all diese Vorteile bietet, existiert sehr wohl. Und wir können sie nutzen. Denn die Raumenergie ermöglicht uns, Generatoren zu bauen, die die Versorgungsprobleme der Menschheit ein für alle Mal lösen.

„Freie Energie für alle Menschen“ - Raumenergiemotor: Nachweis und Bauanleitung. Claus W. Turtur  -  Buch bestellen ...

Kurzbeschreibung: Raumenergie existiert. Und wir können sie nutzen. Hier ist der Beweis! Energie, die … - unerschöpflich und überall verfügbar ist - nichts kostet - Strom erzeugt - Umwelt und Gesundheit nicht belastet. Kann es so etwas geben? Die Schulwissenschaft sagt »nein!«. Energiekonzerne und das Establishment ebenso. Claus W. Turtur dagegen behauptet: Unerschöpfliche Energie, die all diese Vorteile bietet, existiert sehr wohl. Und wir können sie nutzen. Denn die Raumenergie ermöglicht uns, Generatoren zu bauen, die die Versorgungsprobleme der Menschheit ein für alle Mal lösen. Bislang verbrennen wir Tonnen von Kohle und Benzin, um die Energie einer einzigen Megawattstunde freizusetzen. Dabei enthält ein Liter Volumen des bloßen Raumes 27.811.799 Milliarden Megawattstunden. Eine einmalige Investition von 2.000 Euro in diese Quelle – und Ihre Strom- und Heizkosten- wie auch Ihre Benzinrechnung hätten sich für die nächsten 20 bis 30 Jahre erledigt. Claus W. Turtur stellt aber nicht nur Behauptungen auf: Der Mann, der als Physikprofessor tätig ist, hat seine These bereits bewiesen. In der Theorie und im Labor! In diesem Buch präsentiert er Ihnen nun seine Forschungsergebnisse. Er zeigt Ihnen zunächst, wie Sie eine Kristallzelle bauen können, die die Raumenergie erlebbar macht. Das dauert gerade mal eineinhalb Stunden und kostet so gut wie nichts. Sie lernen dann einen einfachen Raumenergiekonverter in Form eines Rotors kennen, den der Physikprofessor selbst entwickelt hat. Schritt für Schritt erläutert er, wie dieser Motor gebaut wird. Der Autor zeigt Ihnen anschließend aber auch in der Theorie, warum seine Erfindung funktioniert. Im Buch finden Sie außerdem ein Konzept für einen leistungsfähigen Raumenergiekonverter. Mit detaillierten Plänen. Und einer Beschreibung der theoretischen Grundlagen. Interessant zu wissen: Claus W. Turtur berichtet auch von den Widerständen und Anfeindungen, mit denen er als Forscher zu kämpfen hat. Eine neue billige und überall verfügbare Energie wäre nicht im Interesse der Energiewirtschaft und der Machtelite. Diese versuchen die Forschungen zur Raumenergie totzuschweigen. Enttäuschend für den Raumenergieexperten, aber gut für Sie: Denn so stellt er sein Wissen in diesem Buch vor. Und das … - in kompakter Zusammenfassung - durch viele Bilder veranschaulicht - so beschrieben, dass es jeder versteht. Denn Raumenergie ist für alle da!

http://www.freiwilligfrei.de


heute show 02. 05. 2014

Video: Geo-Engineering 02/05/2014 ...

Video: Ukraine-Krise: Interview mit Gerhard Wisnewski ...

http://www.wisnewski.de

„Mit Fremdenergie umgehen“ - Handbuch für Sensitive mit praktischen Übungen für den Alltag. Christina Wiesner  -  Buch bestellen …

Kurzbeschreibung: Der ausgereifte Rat- & Tatgeber beinhaltet Basiswissen über Sensitivität und das Phänomen der erweiterten Wahrnehmung. Er thematisiert die Schwierigkeiten, mit denen Feinfühlige im Alltag konfrontiert werden und zeigt praktische Lösungsansätze auf, die die Betroffenen zum Ausprobieren anregen. Die einfachen Übungen eignen sich zum täglichen Gebrauch und können überall und sofort ausgeführt werden. Fremdenergie – was ist das? Was tut sie? Und wie wird man sie wieder los? Der zweite Teil des Handbuches für Sensitive bietet konkrete Antworten auf diese Fragen. Die praktischen Übungen zeigen auf, wie wir durch Reinigung und Transformation den Umgang mit diesem Phänomen bewusst gestalten und verändern können. Einfach, handfest, mit spürbarer Wirkung. Ein echter Rat- & Tatgeber! Das ideale Einsteigerbuch für Sensitive, Hochsensible, Feinfühlige, Dünnhäuter, Empfindsame, Hellsichtige, Empathen, Medial­begabte und alle, die mit diesen Menschen zu tun haben.

http://www.fostac.ch


KenFM im Gespräch mit: Niko Paech (Teil 1) - Unbegrenztes Wachstum in einem begrenzten Raum führt immer zum Kollaps. Das hat nichts mit Meinung zu tun, das ist angewandte Logik. So wie jeder Bus nicht unendlich Fahrgäste aufnehmen kann, ohne dass andere aussteigen müssten, verkraftet auch ein Öko-System nur eine begrenzte Belastung. Wer der Natur durch seine alltägliche Lebensweise mehr zumutet, als diese kompensieren kann, zerstört mittelfristig die eigenen Existenzgrundlagen. Unbegrenztes Wachstum in einem begrenzten Raum nennt man in der Medizin Krebs. Krebs hat tödliche Folgen, wenn es nicht gelingt, die ungehemmte Vermehrung der Krebszellen zu stoppen. Unser Wirtschaftssystem, der Kapitalismus, die Wegwerfgesellschaft, leidet ebenfalls an Krebs. Wirtschaftskrebs. Dieser Krebs ist nicht heilbar, wenn man sich vom eigentlichen Wirtschaftskonzept nicht trennt. Es ist ein fataler Fehler, zu glauben, diese Gesellschaft müsse z.B. nur die Energiequelle wechseln, und schon wäre alles wieder im grünen Bereich. Wenn man beispielsweise immer mehr Landschaft verbraucht, um dort SINGLE-Öko-Häuser zu verwirklichen, wenn in diesen Tag und Nacht diverse elektronische High-Tech-Geräte laufen, ist das kein wirklich neuer Umgang mit der Umwelt. Den Regenwald rettet es nicht, wenn man ihm zukünftig mit der Elektro-Motorsäge den Garaus macht. Wenn die Autoindustrie vollständig auf Elektromobilität umsteigt, dann aber dafür sorgt, dass die halbe Menschheit ein solches Auto fährt, bleibt der Umweltschutz-Effekt auf der Strecke. Moderne Industriegesellschaften leben generell auf zu großem Fuß. Dieses Wohlstandsmodel ist nicht reformierbar. Es kann nur stillgelegt und ersetzt werden. Weniger ist mehr, und Befreiung vom Überfluss die einzige Chance, die der Mensch hat, will er nicht selbstverschuldet aussterben. ...

Video: KenFM im Gespräch mit: Niko Paech (Teil 2) ...

Video: Warum überall Geld fehlt ...

Videos: wwwKenFMde ...

http://www.oekom.de

http://www.kenfm.de


Empire Me - Der Staat bin ich - Am Rande der Globalisierung bauen sich hunderte Do-It-Yourself-Staaten ihre eigene kleine Welt. Mikronationen, Eco-Villages und Sezessionisten beschreiten alternative Wege des Zusammenlebens. Ein Road Movie zu Lande, zu Wasser und im Kopf.

Video kaufen: Abgefüllt (Prädikat: Wertvoll) …

Video: Die Mineralwasserlüge …

Videos: die Wahrheit über Wasser in Flaschen …

Die Mineralwasser- & Getränke-Mafia ...

http://www.empire-me.net

Lizenzenentzug der Firma Monsanto Agrar Deutschland GmbH …
Bei dieser Petition geht es darum Monsanto den Vertrieb genveränderter Nahrung und Saatguts in Deutschland zu untersagen. Außerdem geht es um ein Verbot des Versprühens von Metallpartikelchen über Flugzeuge über deutschem Bundesgebiet. Die Firma Monsanto lässt u. a. Aluminiumoxyd über Deutschland versprühen und verkauft an die Landwirte dann genverändertes, aluminiumresistentes Saatgut und ein Mittel gegen die daraus resultierenden Krankheiten der Pflanzen. Die Petition möchte außerdem ein Verbot des Produktes "Roundup" von Monsanto erreichen. Ziel der Petition ist ein kompletter Lizenzenentzug für die Firma Monsanto und das Monsanto im deutschen Bundesgebiet nicht mehr agieren, handeln und vermarkten und auch nicht Substanzen in der Luft/dem Himmel versprühen darf.

Lebensmittel: Wie Monsanto heimlich die EU unterwandert …
Was die Europäer essen, dürfte in Zukunft entscheidend vom Saatgut-Konzern Monsanto bestimmt werden. In Brüssel hat sich Monsanto bereits tief in den EU-Strukturen festgesetzt. Das Unternehmen entsendet gemeinsam mit anderen Industrie-Vertretern hochrangige Mitarbeiter in die EU-Gremien, und erstellt die wissenschaftlichen Studien für neue Getreide-Sorten gleich selbst. Den Bürgern bleiben die Vorgänge verborgen – bis es womöglich zu spät ist.

Liste der deutschen Firmen, die Produkte von Monsanto verwenden ...

Bilder: Stopp Monsanto …

STOP Monsanto / Gen-Technik in Deutschland …
Die beste Lösung für das Hungerproblem ist eine regional angepasste, nachhaltige Landwirtschaft. Aber daran verdient niemand. Hunger ist politisch gewollt. Beispiel: Vor zwei Jahren hat Kenia den Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen verboten. Aktuell überlegt die Kenianische Regierung das Verbot aufzuheben. Jedes 13. Kind in Kenia stirbt noch vor seinem fünften Geburtstag. Mehr als jedes vierte bleibt infolge von Nährstoffmangel sein Leben lang körperlich und geistig zurück. Im Jahr 2000 hungerten global knapp 800 Millionen Menschen, heute sind es 842 Millionen. Die Kinder müssen nicht hungern, weil es zu wenig Essen in Kenja gibt. Die Marktstände sind gut gefüllt, mit Mais in jeder erdenklichen Form, Obst und Gemüse, Fleisch, Reis und Brot. Nicht nur in Kenia, überall auf der Welt sind die Regale in den Geschäften voll, doch Millionen Menschen geraten in Not – weil die Weltmarktpreise für Getreide schwanken wie ein Aktienkurs; weil Essen immer teurer wird. Wenn man also verstehen will, warum Menschen hungern, muss man fragen, warum die Preise steigen.

http://videos.arte.tv


Transhumanismus - Religion der Eliten + Schwarze Öl-Entitäten - Black Goo Das Intelligente Öl u reptiloides Bewusstsein. graue Herren, Dämonen, und der erste Himmel. Harald Kautz-Vella im Gespräch mit Jo Conrad über Chemtrails, Morgellons, Black Goo und die Versuche, die Erde und die Menschheit zu verändern. Das Interview ist nichts für schwache Nerven!

Videos: satsang – full …

http://www.biopure.eu/webshop/chlorella---algen/andere/super-zeo.php

http://www.biopure.eu

http://www.naturtotal.com

http://www.zeolith-bentonit-versand.de

http://www.zeolith.org

http://www.dolomitversand.de

Psychiater bezeichnen Non-Konformität als Geisteskrankheit …
Nur die Herdenmenschen sind »vernünftig« Die moderne Psychiatrie ist zur Brutstätte der Korruption geworden, insbesondere die Strömung, die jeden verteufeln und für geisteskrank erklären will, der von der allgemein anerkannten Norm abweicht. Das geht eindeutig aus der neuesten Ausgabe des Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders [Diagnostisches und Statistisches Handbuch Psychischer Störungen, ein Klassifikationssystem der Amerikanischen Psychiater-Vereinigung] oder kurz DSM hervor, in der Menschen, die nicht konform gehen mit dem, was die Verantwortlichen für normal erklären, als geisteskrank eingestuft werden.

Der so genannte »Zustand«, warum sich jemand der Konformität verweigert, wird von der Psychiaterschaft als »oppositionelles Trotzverhalten« oder ODD (nach dem englischen »oppositional defiant disorder«) bezeichnet. Das neue DSM definiert diese erfundene Krankheit als »dauerndes Muster ungehorsamen, feindseligen und trotzigen Verhaltens« und stellt es in eine Reihe mit der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung oder ADHS, ebenfalls eine erfundene Krankheit, wie deren Schöpfer, Dr. Leon Eisenberg, auf dem Totenbett zugab.

LaRouche: Der „Bail-in“ des Britischen Empire treibt die Welt …
„Der Präsident der Vereinigten Staaten spielt jetzt mit einem thermonuklearen Krieg, in dem die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten Russland und China gegenüberstehen“, warnte Lyndon LaRouche am 4. April. „Und aus diesem Grund muss der Präsident der Vereinigten Staaten abgesetzt werden.“ Obama ist lediglich eine Marionette der britischen Königin und des Finanzempires, das sie repräsentiert und das fest entschlossen ist, die Großmächte Eurasiens zu zwingen, sich - wie es Europa bereits getan hat - zu unterwerfen und entweder bis zur Auslöschung plündern zu lassen oder sich einer thermonuklearen Konfrontation zu stellen, wie man es mit der vom Westen provozierten Krise in der Ukraine jetzt versucht hat.

Die treibende Kraft hinter diesen Kriegsdrohungen ist der Kollaps des gesamten transatlantischen Finanzsystems, der durch die Entscheidung, bei der Reorganisation der internationalen Banken zum bail-in überzugehen, noch beschleunigt wurde. LaRouche verglich den derzeitigen Stand des Bail-in mit dem freien Fall eines Aufzuges aus dem 70. Stockwerk eines Wolkenkratzers. „Das Kabel wurde bereits durchschnitten!“ sagte LaRouche. Am 5. April führte LaRouche dies in einer Diskussion mit Mitarbeitern näher aus: „Man kann eine ganz einfach Daumenregel anwenden: Nehmt die Inflation, die bereits eingetreten ist - das ist das Wachstum der Wall-Street-Spekulationen seit Bill Clinton aus dem Amt geschieden ist. Alles, was man an der Wall Street als Wachstum ausgegeben hat, ist Schwindel.

http://www.bueso.de


9. AZK Raumenergien und die sog. Erdstrahlen - Ing. Wilhelm Mohorn

Videos: ANTIZENSURKOALITION …

http://www.anti-zensur.info

„Europas Drahtzieher“ - Wer in Brüssel wirklich regiert - Österreich-Ausgabe, Inhalt identisch mit Europas Strippenzieher".
Cerstin Gammelin  -  Buch bestellen ...

Kurzbeschreibung: Europa bestimmt die Schlagzeilen. Erst die Krise, nun die Europa-Wahlen im Mai. Die Brüssel-Korrespondenten Cerstin Gammelin (Süddeutsche Zeitung) und Raimund Löw (ORF) lassen uns hinter die Kulissen schauen. Spannend und entlang vertraulicher Wortlaut-Protokolle erzählen sie, wie 28 Staats- und Regierungschefs auf Gipfeltreffen um Staatsschulden pokern, Rettungsfonds mit Milliarden füllen und welche drastischen Mittel Angela Merkel gegen Defizitsünder durchsetzen will. Sie zeigen, wie die Europäische Kommission zum Einfallstor für Lobbyisten wird und die Tabak-Industrie sich das Wohlwollen der Mitgliedstaaten erkauft. Sie berichten, welche Pläne für eine europaweite Sozialpolitik in den Schubladen der Kommission liegen, wie eine gemeinsame Außenpolitik aussehen könnte und ob die Bankenunion ein Schritt hin zu den „Vereinigten Staaten von Europa“ ist. Durch die Gipfel-Protokolle kommt man Merkel, Hollande und Faymann nahe wie nie zuvor und erhält ein bestechend scharfes Bild der Zeitgeschichte. Ein erhellender Insider-Report über Europas Machtzentrale und darüber, wer dort wirklich das Sagen hat.

„Ein spannender Krisenbericht von zwei kompetenten Brüsseler Journalisten. Dieser Wirtschaftskrimi öffnet deutschen Lesern die Augen über die problematischen Seiten des Krisenmanagements ihrer Regierung.“
Jürgen Habermas

„‘Europas Strippenzieher‘ liest sich wie ein spannender Polit-Thriller mit Reportage-Einlagen: gut geschrieben, gut beschrieben, gut strukturiert. Eine lesenswerte Inside-Analyse des Brüsseler Mikrokosmos, die zu Recht vor Extremisten und Egoisten warnt.“ Jean-Claude Juncker

„Nie zuvor ist so umfassend aus den vertraulichen Protokollen der EU-Gipfelkonferenzen zitiert worden. Merkel und Cameron, Holland und Faymann sind im ungeschützten Originalton zu lesen. Durch die exklusiven Quellen wird deutlich, wie die Staats- und Regierungschefs einer grundlegenden Reparatur der EU aus dem Wege gehen. Im Jahr der Europawahlen 2014 ein unverzichtbares Buch. Hugo Portisch, Journalist

„Dieses Buch macht das Europäische Projekt als Menschen gemachten, daher fehlerhaften, gleichwohl historisch notwendigen Prozess einsichtig. Es wird bewirken, was Europa jetzt dringend braucht: eine profunde Diskussion statt einer Raserei von Meinungen.“ Robert Menasse, Schriftsteller u. Essayist

http://www.wmohorn.com


Webcast mit Helga Zepp-LaRouche -- 30. April 2014

Videos: BüSo TV …

http://www.bueso.de

„Sklavenmarkt Europa“ - Das Milliardengeschäft mir der Ware Mensch.
Michael Jürgs  -  Buch bestellen ...

Kurzbeschreibung: Verkauft, versklavt, zur Prostitution gezwungen. Menschenhandel ist die moderne Form der Sklaverei und eine so grausame Geschichte wie einst die des Sklavenhandels. Frauen, Männer, Kinder werden von kriminellen Vereinigungen versklavt in Prostitution und Zwangsarbeit, verkauft als Haussklaven und an Bettlerbanden, ausgebeutet mit Dumpinglöhnen und ausgeschlachtet im internationalen Organhandel. In Europa beträgt der geschätzte jährliche Umsatz des organisierten Verbrechens mit der Ware Mensch 15 Milliarden Euro. Michael Jürgs reiste auf die Dunkelfelder des Verbrechens, war bei Razzien und Strategiesitzungen dabei und befragte bei Europol, Bundespolizei, UNO, Frontex und nichtstaatlichen Hilfsorganisationen die Frauen und Männer, die den Kampf gegen die Gesetzlosen im Namen des Gesetzes bestreiten.

„ZeroZeroZero“ - Wie Kokain die Welt beherrscht.
Roberto Saviano  -  Buch bestellen ...

Kurzbeschreibung: Sieben Jahre nach dem Welterfolg von "Gomorrha" legt Roberto Saviano eine Bahnbrechende Reportage über Kokain vor. Millionen Menschen konsumieren die Droge, weltweit und quer durch alle Gesellschaftsschichten. Allein in Deutschland wird jährlich tonnenweise Kokain beschlagnahmt. Die geheimen Geldströme, die das "weiße Erdöl" entfesselt, destabilisieren mittlerweile ganze Wirtschaftssysteme. Saviano, der Zugang zu den brisantesten Quellen hat, lässt unterschiedliche Betroffene zu Wort kommen: den Pusher, den infiltrierten Agenten, die Schönheitskönigin, den Broker. Ein alarmierendes Buch von grandioser Wucht, das zum ersten Mal das Phänomen in seiner ganzen Breite aufzeigt und einen Appell an die Öffentlichkeit richtet – weil Kokain uns alle angeht.

http://www.kedem-zentrum.com


TimeToDo.ch 29. 04. 2014, Der Sinn der gesunden Krankheit - Thema: Kennen Sie den Spruch: „Herr gib mir die Krankheit, damit ich erkenne wo ich stehe." Oder „Vergänglicher Körper und ewiger Leib". Das soll uns erinnern, dass die Ursachen in unserer Haltung, Einstellung und in unserem Handeln zu suchen sind. Schauen wir in die Tiefe - in unser inneres ... Im Gespräch mit Claudia Stürzinger und Esra Vogelgsang.

Videos: timetodotv …

http://www.hof-heilenbergen.de

„So nicht, Europa!“ - Die drei großen Fehler der EU.
Jochen Bittner  -  Buch bestellen ...

Kurzbeschreibung: Erweiterte Neuausgabe, mit ein Vorwort von Altbundeskanzler Helmut Schmidt Für viele Europäer ist die EU eine Art Raumschiff, ziemlich abgehoben, schwer durchschaubar, und gegebenenfalls lästig, wenn es sich mal wieder herabsenkt und merkwürdige Signale in Form von neuen Regelungen sendet, z. B. einem Glühbirnenverbot. Wenn in Deutschland das öffentlich-rechtliche Fernsehen seiner Pflicht zur Berichterstattung nachkommt, zappen die Zuschauer weg. Denn langweilig ist es auch. Alles ist auf Konsens ausgerichtet, es gibt keinen richtigen Krawall, für vermeintliche Skandale gibt es keinen Verantwortlichen, es gibt keine Tragödien und Komödien. Brüssel, inzwischen das Synonym für Europa, lässt sich leicht gleichsetzen mit einer Kaste anonymer Apparatschiks. Nicht mal der Volkszorn findet ein Zielobjekt. Das ist nicht herzerwärmend. Warum wächst und gedeiht das Image-Problem der EU? Der Autor hatte Gelegenheit, dieses Raumschiff gründlich unter die Lupe zu nehmen, von innen und außen, und legt hier eine Bestandsaufnahme vor. Was schief läuft in Europa, hat er ordentlich sortiert:1. Die EU regelt Kleines zu groß und Großes zu klein. 2. Die EU regelt Weiches zu hart und Hartes zu weich. 3. Die EU bewegt sich oben zu schnell und unten zu langsam. Die Neuausgabe wurde auf den aktuellsten Stand gebracht und um ein neues Kapitel zur Nordafrikapolitik der EU, sowie um ein Vorwort von Altbundeskanzler Helmut Schmidt erweitert.

http://infowars.wordpress.com


Verteidigung gegen Psychopathen - Die meisten Menschen denken bei Psychopathen automatisch an das, was sie durch diverse Kinofilme und Reportagen kennen gelernt haben: Psychopathen sind Menschen, die Spaß daran haben, ihre Opfer zu quälen, zu entstellen, zu foltern und zu töten. Sie sind Ausnahmeerscheinungen, mit denen sie wahrscheinlich nie im Leben zu tun haben werden. Das ist zwar richtig, aber nur bei dieser extremen Ausprägung von Psychopathie. Andere Typen von Psychopathen sind unbekannt oder bleiben unentdeckt, obwohl sie anderen Menschen ebenfalls großes Leid zufügen. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass ein erwachsener Mensch mittleren Alters in seinem Leben mit einer Wahrscheinlichkeit von annähernd 100% mit mindestens einem Psychopathen zu tun hatte. Der Anteil von Psychopathen ist etwa 4% in der normal durchmischten Bevölkerung. Viele Indizien sprechen dafür, dass ihr Anteil in Machpositionen in der Politik und in der Wirtschaft um ein Vielfaches höher ist. Stefan H. Verstappen zeigt in diesem Video, warum Machtpositionen unter Psychopathen besonders beliebt sind. Er erklärt die wichtigsten Merkmale von Psychopathen, die verschiedenen Typen, ihre grundsätzliche Strategie im Umgang mit ihren Opfern und er gibt Hinweise, was man gegen sie tun kann. Wichtig: Wenn ein Mensch über einzelne Merkmale der Psychopathie verfügt, bedeutet das noch lange nicht, dass es sich um einen Psychopathen handelt. Es gibt normale Menschen, die das ein oder andere Merkmal aufweisen, trotzdem aber ganz normale Menschen sind. Es wäre falsch, diese vorschnell als Psychopathen abzustempeln. Erst wenn bestimmte Merkmale unzweifelhaft und gleichzeitig auftreten, handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um einen Psychopathen. Endgültige Gewissheit bringt schließlich ein Elektroenzephalogramm (EEG), das die Gehirnströme sichtbar macht. Bei einem Psychopathen sind die Bereiche des Gehirns, die Empathie, Mitgefühl, Schuld, Scham, Reue etc. verarbeiten, inaktiv. Ausführlichere Informationen unter:

http://www.hare.org

Videos: FreiwilligFrei …

http://www.thomassheridanarts.com

http://www.freiwilligfrei.info


Eskalation in der Ostukraine? COMPACT Talk mit Yuri Kofner und Yuri Georgievsky

Videos: COMPACTTV …

http://www.compact-magazin.com

Deutsche Bank: 54 Billionen Derivate …
Der Devisenchef der Deutschen Bank verlässt überraschend das Schiff. Liegt es an hochspekulativen Positionen? Laut Geschäftsbericht schlummern in den Büchern Derivate im Werte von 54 Billionen Euro. Bei der Commerzbank sind es rund 7 Bio. (2012). Wie gefährlich sind die Derivate-Positionen bei Banken? Daran scheitern sich die Geister. Anlässlich der Bilanzvorstellung des größten deutschen Bankhauses weist die Bank ein Derivate-Volumen von über 54 Bio. Euro aus. Bei der Commerzbank sind es übrigens rund 7 Bio. Euro (2012). Laut BIS übrigens Derivate im Wert von rund 700 Bio. Dollar im Umlauf!

http://www.trendsderzukunft.de

Am Vorabend des Crash: Plant die BIZ eine globale Weltwährung? …
Alle zwei Monate treffen sich in Basel 18 Männer zu einem »Dinner«. Was nach einer Zusammenkunft gut gelaunter Herren klingt, ist tatsächlich eine konspirative Sitzung der mächtigsten Banker der Welt: der Vorsitzenden der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ). Seit geraumer Zeit ist Punkt eins ihrer Agenda der Crash des globalen Finanzsystems. Die BIZ will den Kollaps herbeiführen, um die vollständige Kontrolle über die Finanzen der Welt zu erlangen! Wirtschaftsexperte Janne Jörg Kipp hat mit großem Aufwand die schwer zugänglichen Fakten über die BIZ und über ihr Vorhaben gesammelt und zu einem schockierenden Mosaik zusammengefügt. Er deckt die Machenschaften der Bank schonungslos auf. Kipp zeigt Ihnen, mit welchen Mitteln die BIZ den Kollaps auf den Weg bringt und was sie für die Zeit nach dem Zusammenbruch plant. Der Autor erläutert Ihnen aber auch, was Sie jetzt tun müssen, um Ihr Vermögen vor dem Totalverlust zu bewahren.

http://www.macht-steuert-wissen.de

„Die Mitleidsindustrie“ - Hinter den Kulissen internationaler Hilfsorganisationen.
Linda Polman  -  Buch bestellen ...

Pressestimmen: 01.08.2010 / Manager Magazin: Gut gemeint "Spannend und ergreifend ... Wer dieses Buch gelesen hat, wird nie mehr ohne zweifelnde Hintergedanken Spendengeld auf eines der Konten überweisen, die nach Katastrophenberichten im Fernsehen eingeblendet werden."

19.09.2010 / Kleine Zeitung: Widersprüche humanitären Handelns "Spender vor den Kopf zu stoßen hat Polman mit ihrem Werk nicht im Sinn. Auch nicht, anzuregen, Menschen in Not ihrem Schicksal zu überlassen. Vielmehr ruft sie zu einer Debatte über die Verwendung von Hilfsgeldern auf, die längst fällig ist."

20.09.2010 / Der Spiegel: Bunte Vögel im Käfig "Ein schonungsloses Abrechnungswerk."

27.09.2010 / Süddeutsche Zeitung: Geld für die Warlords "Polmans spannendes Buch ist ein Standardwerk für jeden, der sich für die Mechanismen internationaler Hilfseinsätze interessiert."

20.10.2010 / Frankfurter Allgemeine Zeitung: Wohin mit dem Geld? "Polmans Einblicke in die Arbeit der Hilfsorganisationen, bisweilen desillusionierend, sind notwendig, um sich darüber zu informieren, wie man helfen kann, obwohl man weiß, was hinter den Kulissen vor sich geht."

21.10.2010 / Frankfurter Rundschau: Kollaboration mit dem Elend "Es braucht Journalisten wie Linda Polman, die sich nicht blenden lassen von Medienspektakeln und gigantischen Zahlen, sondern hartnäckig nachfragen, auch dann noch, wenn die Karawane längst weitergezogen ist. Wir, die Spender, müssen sie dabei mehr denn je unterstützen."

30.10.2010 / Die Welt: Das Gute, das du heute tust "Polmans Ergebnisse sollten gerade den so spendenfreudigen Deutschen zu denken geben."

12.11.2010 / Oberösterreichische Nachrichten: Mitleidsindustrie "Eine bemerkenswerte Diskussionsgrundlage über die Mechanismen humanitärer Hilfe in Krisenregionen."

12.12.2010 / Welt am Sonntag: Lesen! "Die Autorin will verdeutlichen, dass Hilfe besser kontrolliert werden muss. Bleibt zu hoffen, dass ihr dies mit ihrem aufrüttelnden und auf positive Weise verstörenden Buch gelingt."

http://www.marco-buelow.de


Mensch und Erde im Zeichen der Evolution – Doku  

Videos: Die besten Dokus 2014 …

http://blog.marco-buelow.de

„Wir Abnicker“ - Über Macht und Ohnmacht der Volksvertreter.
Marco Bülow  -  Buch bestellen ...

Kurzbeschreibung: Wie viel Einfluss haben die Mitglieder des Bundestags eigentlich noch? Marco Bülow, SPD-Bundestagsabgeordneter, bricht erstmals das Schweigen der deutschen Parlamentarier. Er deckt auf, wie Abgeordnete zu vorgegebenen Entscheidungen gedrängt werden, wie mächtige Lobbyisten Abstimmungen immer stärker beeinflussen und wie die Medien Politik machen. Anhand konkreter Beispiele zeigt der Autor, wie (übersteigerte) Fraktionsdisziplin und Regierungshandeln die Vertreter des Volkes oft zu hilflosen Randfiguren degradieren, die Beschlüsse und Gesetzesvorlagen nur noch abnicken. Bülows Insiderbericht zeugt von einer handfesten Krise der parlamentarischen Demokratie. Er ruft zum Widerstand auf. Politiker müssen selbst vorangehen, mutiger werden und die Macht in die Mitte des Parlaments zurückholen. »Wozu sind Regierungsfraktionen denn noch gut: Zum Abnicken und Jasagen?« Marco Bülow

„Die Angsttrompeter“
Heinz Hug  -  Buch bestellen ...

Kurzbeschreibung: Dieses Buch zeigt: So muss sinnvolles ökologisches Handeln - mit vernünftigen Problemlösungen und ohne gefährliche Übertreibungen - aussehen. Pestizide im Brot, Strahlen in der Luft, Krebs erregende Stoffe im Gemüse, Rückstände im Babybrei: Das gibt Schlagzeilen und schürt Ängste. Es werden Schadstoffe angeprangert, die nur im nano-Bereich nachweisbar sind. Der Verbraucher ist ratlos. Wie kann er echte Gefahren von Panikmache unterscheiden? Hier setzt Heinz Hug mit seiner kritischen Analyse an und gibt selbstbewussten Verbrauchern die Informationen, die ihnen helfen, sinnvoll zu unterscheiden.

„Das "Netzwerk junger Abgeordneter Berlin"“
Daniela Forkmann  -  Buch bestellen ...

Kurzbeschreibung: Als das sozialdemokratische "Netzwerk junger Abgeordneter Berlin" 1999 als eine dritte parteiinterne Gruppierung ins Leben gerufen wurde, proklamierten die darin vereinten Politiker den Geist einer jungen, Flügelübergreifenden Generation nach den 68ern. Gut zehn Jahre später sind viele von ihnen in den Führungsetagen der SPD angekommen - sie lenken zu einem guten Teil die Geschicke der Partei. Was also markiert tatsächlich das Gedankengut und Handeln, die Wertüberzeugungen und Organisationsmuster dieser vermeintlichen sozialdemokratischen Generation? Wie lassen sich biografische Verläufe und Sozialisationsmuster in Beziehung setzen zu dem späteren Handeln eines Politikers? Ist das "Netzwerk junger Abgeordneter Berlin" tatsächlich eine "neue" Generation? Und was ist von ihr zu erwarten? Diesen Fragen geht dieser Band der Göttinger Studien zur Parteienforschung nach.

http://www.studiolounge.tv


Genialer Vortrag! "Glücksgefühle" (Prof. Gerald Hüther) - Ständig steigender materieller Wohlstand ist das Glücksversprechen der westlichen Kultur. Dieses einzulösen, wird immer schwieriger. Dafür gibt es viele Gründe. Doch was geschieht, wenn dieses Glücksversprechen nicht mehr erfüllt wird? Solange die Bevölkerungen der früh industrialisierten Länder darauf ausgerichtet bleiben, ihren materiellen Wohlstand zu mehren, wird dessen Rückgang zu heftigen Reaktionen führen - bis hin zur Infragestellung der freiheitlich-demokratischen Ordnung. Solchen Reaktionen gilt es vorzubeugen oder sie zumindest zu dämpfen. Deshalb sollten materielle Wohlstandseinbußen durch nicht-materielle Wohlstandsformen ausgeglichen werden.

Videos: Demoband …

Videos: Prof. Gerald Hüther …

http://www.gerald-huether.de

„Ware Bildung“ - Schule und Universität unter dem Diktat der Ökonomie.
Jochen Krautz  -  Buch bestellen ...

Kurzbeschreibung: Bildung ist das Thema der Zeit. Ob PISA-Panik, Elitendebatte, neue Studiengänge oder Beschwörung der Disziplin – Schulen und Universitäten stehen mitten im Reformgewitter. Der Markt diktiert, welches Wissen wirklich relevant ist. Dagegen wehrt sich die junge Generation. Der Erziehungswissenschaftler Jochen Krautz entlarvt die ökonomische Ausrichtung der deutschen Bildungspolitik. Anhand zahlreicher Beispiele - vom Kindergarten bis zur Hochschule – zeigt der Autor, wie die Bildung zur Ware schrumpft. Die Streitschrift analysiert diesen Prozess in seiner ganzen Tragweite, benennt die dafür Verantwortlichen und plädiert für eine Pädagogik, in deren Mittelpunkt wieder der Mensch steht.

„Die CIA und der 11.September“ - Internationaler Terror und die Rolle ...
Andreas von Bülow  -  Buch bestellen ...

Kurzbeschreibung: Der Geheimdienstexperte und frühere Bundesminister Andreas von Bülow bezweifelt die offizielle Version zum Ablauf der Anschläge des 11. September 2001 vehement. Die Regierung Bush wusste nichts von der Terrorgefahr, konnte jedoch sofort die neunzehn Täter und mit Osama bin Laden und Saddam Hussein auch deren Hintermänner benennen. So viele Ungereimtheiten, ebenso viele Fragen, vor allem: Kann es sein, dass die Anschläge der Regierung gelegen kamen? Viele Spuren führen ins Netzwerk der Geheimdienste und vor allem zur CIA.

„Am besten nichts Neues“ - Medien, Macht und Meinungsmache.
Tom Schimmeck  -  Buch bestellen ...

Kurzbeschreibung: Während Zeit und Geld ständig knapper werden, in den Redaktionen und Korrespondenzbüros immer weniger Leute die gleiche Menge an Arbeit machen, wächst in Wirtschaft und Politik die Macht und Zahl der Spin-Doktoren, PR-Consultants, Agendasetter, Werber, Imageberater, Marktforscher, Eventmanager und Mediencoaches. Meinungen und Stimmungen werden gegen Geld von Profis gemacht. Ihre perfekt designten Bilder und Botschaften zielen direkt auf die Massen. Der unabhängige Journalist ist nur noch Störfaktor. Tom Schimmeck, seit dreißig Jahren Journalist für führende Medien, beschreibt Mechanismen der Gleichschaltung und Ursachen der Misere. Seine Bestandsaufnahme unserer defekten Öffentlichkeit zeigt: Wenn wir nicht bald irgendwo zwischen Putin und Berlusconi landen wollen, brauchen wir mehr denn je eine unabhängige, kritische vierte Gewalt im Staat.

„Mythen der Atomkraft“ - Wie uns die Energielobby hinters Licht führt.
Gerd Rosenkranz  -  Buch bestellen ...

Kurzbeschreibung: Hier das marode Atomlager Asse, dort das störungsanfällige AKW Krümmel: Die Schlagzeilen um die Nutzung der Atomkraft wollen nicht enden. Zeitgleich stellt die neue Bundesregierung Laufzeitverlängerungen in Aussicht, werden Lobbyisten nicht müde, die umstrittene Technologie als probates Mittel gegen die Erderwärmung zu preisen. Wer soll das verstehen? Der Band "Mythen der Atomkraft" liefert das überfällige, atomkritische Know-how zur Debatte, zeigt Alternativen auf und entlarvt die Atomenergie als das, was sie ist: eine unverantwortliche und teure Risikotechnologie.

„Bank-Räuber“ - Wie kriminelle Manager und unfähige Politiker uns in den ...
Leo Müller  -  Buch bestellen ...

Kurzbeschreibung: Nominiert für den Handelsblatt Wirtschaftsbuchpreis 2010. Wie kommt es, dass die spanische Santander-Gruppe in den Krisenjahren 2007 und 2008 fast 18 Milliarden Euro verdiente, während die zehn größten deutschen Banken im gleichen Zeitraum 23 Milliarden Euro Verluste schrieben? Woran liegt es, dass Schweizerische Kantonalbanken ihren Bürgen konstante Dividenden ablieferten, während die vier großen deutschen Landesbanken den Steuerzahlern ein Milliardengrab hinterließen? Warum konnten die Landesbanken mit dem Geld der Bürger ungestört Wall Street spielen? Wieso stehen heute die größten Bad Banks der Welt in Deutschland? Und wie konnte es so weit kommen, dass die Deutschen für ihre staatliche Bankenrettung heute mehr investieren als die Amerikaner? Diese Finanzkrise ist das Werk einer unheiligen Allianz aus kriminellen Managern und unfähigen Politikern, schreibt der Wirtschaftsautor Leo Müller. Er liefert eine ebenso minutiöse wie schonungslose Analyse der fahrlässigen und rücksichtslosen Machenschaften in der Finanzwelt. Leo Müller nimmt die Leser mit auf eine spannende Spurensuche in die abgeschottete Welt der Finanzgauner und enthüllt schockierende Fakten. Er beschreibt, wie die Deals abliefen, wie die Öffentlichkeit getäuscht wurde und die Wahrheit über die riskanten Geschäfte in den Bankbilanzen verschwiegen wurden: Die erste Kriminalgeschichte der Finanzkrise.

„The Big Short“ - Wie eine Handvoll Trader die Welt verzockte.
Michael Lewis  -  Buch bestellen ...

Kurzbeschreibung: "The Big Short" erzählt von der Erfindung einer monströsen Geldmaschine: Ein paar Hedgefond-Manager sehen das katastrophale Platzen der amerikanischen Immobilienblase nicht nur voraus, sondern sie wetten sogar im ganz großen Stil darauf. Den Kollaps des Systems befördern sie unter anderem mittels des so genannten "shortings", Leerverkäufen von Aktien großer Investmentbanken. Doch zu jeder Wette gehört auf der anderen Seite auch einer, der sie hält. Lewis entlarvt anhand seiner Protagonisten ein System, das sich verselbständigt und mit moralischen Kategorien wie Habgier oder Maßlosigkeit längst nicht mehr zu fassen ist. Der Zusammenbruch der Finanzmärkte, so lernen wir in diesem Buch, war ein kurzer Moment der Vernunft: Der Wahnsinn hatte sich in den Jahren davor abgespielt.

„Bertelsmannrepublik Deutschland“ - Eine Stiftung macht Politik.
Thomas Schuler  -  Buch bestellen ...

Kurzbeschreibung: Wenn amerikanische Unternehmen zur Abwechslung einmal den deutschen Traum träumen und nicht umgekehrt, kann man getrost davon ausgehen, dass politischer Regelungsbedarf besteht. Im vorliegenden Fall geht es um das deutsche Stiftungsrecht, das – wenn man Thomas Schuler Glauben schenken darf – im Wesentlichen die Handschrift der mächtigsten nationalen Denkfabrik trägt, die – und das macht die Sache problematisch – zugleich zu seinen Hauptprofiteuren gehört. Die Rede ist von der Bertelsmann Stiftung, die mit ihren diversen Universitäten und Ministerien angegliederten „Centren“ und „Beratern“ seit Jahrzehnten nicht nur eine Gratwanderung an der Nahtstelle zwischen Forschung und Politik vollführt sondern auch zwischen Gemeinnutz und Lobbyismus, wie der Journalist bereits im Titel unmissverständlich suggeriert. Doch so empörend die Enthüllungen von Schuler im Einzelnen auch sind, völlig überraschend sind sie nicht. Seit Jahrzehnten steht das deutsche Medienimperium wegen seiner undurchsichtigen Vermengung von vorgeblich gemeinnützigem und politischem Engagement mit unternehmerischem Interesse im Mittelpunkt heftiger Kontroversen. Im Fokus dabei immer wieder die Stiftung als vorgeblich gemeinnütziges Aushängeschild, das bei genauerem Besehen jedoch vor allem den Konzern- und Familieninteressen verpflichtet ist, wie Schuler überzeugend nachweist. Dabei geht es ihm einerseits darum, die fragwürdige personelle Verflechtung von AG und Stiftung sowie die absolute ideologische Kontrolle herauszustreichen, die die Mohns auf die grundsätzlich zu Unabhängigkeit verpflichtete Stiftung ausübt. Skandalöser noch erscheint das dubiose Finanzgebaren, das die Familie an den Tag legt, damit es ihr durch geschicktes Verrechnen von Steuererleichterungen und Ersparnissen mit den Ausschüttungen gelingt, die Stiftung de facto mit öffentlichen Mitteln zu betreiben, wie Schuler unterstellt.

„Die Mikrofinanz-Industrie“ - Die große Illusion oder das Geschäft mit der ...
Gerhard Klas  -  Buch bestellen ...

„Afrika wird armregiert oder Wie man Afrika wirklich helfen kann“ - Mit einem …
Volker Seitz  -  Buch bestellen ...

Kurzbeschreibung: Erste Auflage erschienen im Juli 2009, nun aktualisierte und erweiterte Ausgabe (neue ISBN) 17 Jahre war der deutsche Diplomat Volker Seitz auf Posten in Afrika, zuletzt als Botschafter in Kamerun. Er hat die Ergebnisse der Entwicklungspolitik sehr genau vor Ort beobachten können. Er plädiert für eine radikale Veränderung dieser Politik. Er plädiert dafür, auf bombastische Konferenzen, Workshops, Tagungen zu verzichten und statt dessen auf die Gedanken der Afrikaner und Afrikanerinnen zu hören, die wissen, was für ihre Länder gut ist: Das Business der Barmherzigkeit muss gestoppt werden, den Herrschafftscliquen muss die Kontrolle über den Geldfluss entzogen werden. »Es gibt viele Bücher über das Scheitern dessen, was wir mit einem falschen Wort Entwicklungshilfe nannten. Dieses Buch gibt dem Gebäude den letzten Stoß. Nach seiner Zerstörung muss etwas ganz Anderes aufgebaut werden.« Rupert Neudeck

http://german.ruvr.ru